Start

Experimetelles textiles Drucken

Am Dienstag, den 9.4.trafen wir uns mit Frau Doris Grams im Bürgerhaus um Seidenschals zu bedrucken. Im Voraus konnten wir uns schon die Farben aussuchen, in der wir gerne unseren Schal hätten. Frau Grams hat diese dann schon eingefärbt nach unserem Wunsch mitgebracht. So konnten wir sofort loslegen und unseren Schal bemalen, mit Schablone Muster aufdrucken, oder mit Stempel bearbeiten, jeder ganz nach seinem Geschmack. Am Ende hatte jeder seinen Schal nach seinem Geschmack und jeder sah anders aus. Es hat allen Spaß gemacht und so konnte jeder mit seinem neuen Accessoire nach Hause gehen.

Yoga – Beweglichkeit im Alltag

 

Am 26.3.2019 war Frau Ursula Hoffmann-Pfeiffer bei uns. Sie erklärte uns die gesundheitlichen Vorteile von Yoga. Wir erfuhren, dass Harta-Yoga die Urform des Yoga ist und dass es Yoga schon seit ca. 3000 Jahren  gibt. Auch durften wir einige Übungen mitmachen. Sie zeigte uns einen Übungsdurchgang bei dem fast alle Körperteile gedehnt werden und man so doch etwas für seine Beweglichkeit tun kann. Diese Übung einmal am Tag gemacht ist gut für unseren Körper und braucht auch nicht viel Zeit. Wir hatten einen interessanten Abend und gingen  mit guten Vorsätzen  nach Hause.

Frau Ursula Hoffmann-Pfeiffer

Zierstäucher schneiden

Am Samstag, den 16.März 2019 trafen wir uns bei sehr windigem Wetter bei Elke Essig um uns von Frau Ulrike Schilling zeigen zu lassen, wie schneide ich richtig meine Sträucher, Rosen oder Stauden. Es fanden sich in Elkes Garten viele “Objekte” um zu zeigen, wie mache ich das richtig. Viele stellten fest, einiges habe ich richtig gemacht, aber manches konnte ich auch noch dazulernen. Frau Schilling hat es uns sehr gut erklärt und gezeigt. Anschließend durften wir uns bei Elke aufwärmen, der Wind hatte uns ganz schön durchgepustet. Es gab Kaffee, Brezeln und Kuchen und wir konnten mit neuen Erfahrungen nach Hause gehen und sie in unserem Garten umsetzen.

 

Thailändische Küche

Am 12.2.2019 trafen sich 30 Frauen im Bürgerhaus um die Thailänische Küche kennen zu lernen. Frau Buntham Reinhardt gab uns einen Überblick was und wie man in Thailand kocht, vor allem mit welchen Zutaten. Zuerst machten wir als Vorspeise Frühlingsrollen, das hat schon mal viel Spass gemacht und lecker geschmeckt. Dann ging es weiter mit Curry-Hähnchen mit Reis und Bambussprossen, das war auch sehr lecker, allerdings wurde es einigen von uns ganz schön warm wegen der Schärfe. Danach ging es an den Wok, wir machten Garnelen mit Bratnudeln und Gemüse, sowie Rindfleisch in Kokosmilch und Pokastrauch Beeren mit Fischsauce. Als krönenden Abschluss gab es noch was Süsses, Kokosmilch mit kleingeschnittenem Obst und bunten Geleeeinlagen. Da wir alle mithelfen durften wurde es ein kurzweiliger und unterhaltsamer Abend an dem wir einiges über die Thailändische Küche erfahren konnten.