Faszien – was ist das

Am 13. März war Frau Christine Euchner unser Gast. Wir wurden gefragt “Was sind Faszien”? Kaum einer wusste eine Antwort. Frau Euchner erklärte uns, dass Faszien feines Bindegewebeartige Häute sind, die unsere Muskeln, Muskelfasern und Sehnen umhüllen um sie so voneinander zu trennen. Sie umhüllen auch eine Orange und deren Filets. Faszien sind im ganzen Körper und halten uns elastisch. Ohne Bewegung können diese Faszien verkleben oder verhärten, was schmerzhaft wäre. Sie brauchen auch viel Feuchtigkeit, also immer in Bewegung bleiben, dehnen, federn, hüpfen und viel Wasser trinken umso elastisch zu bleiben wie ein Einmachgummi. Es gibt auch Faszienrollen mit denen man das Gewebe elastisch machen oder halten kann.  Natürlich hat Frau Euchner auch einigen Übungen mit den LandFrauen ausgeführt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.